Beratungsstellen

Die Suchtberatungsstellen in Köln und Umgebung stellen ein breit gefächertes Angebot an Hilfsmöglichkeiten für Suchtkranke, Suchtmittelgefährdete und deren Angehörige zur Verfügung.

Sie verstehen sich als erste Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema Sucht.
Auch in akuten Krisensituationen verstehen sich die Beratungsstellen als unterstützende Ansprechpartner.
Ist eine stationäre Therapiemaßnahme erforderlich, werden beim jeweiligen Leistungsträger die erforderlichen Anträge gestellt.

Zeitnah zur Aufnahme wird ein Entgiftungsplatz in einer entsprechenden Klinik vermittelt.
Einige besonders qualifizierte Beratungsstellen bieten auch eine ambulante Rehabilitation als eine wohnortnahe Form der therapeutischen Behandlung an. Sie richtet sich an Menschen mit einer Suchtmittelabhängigkeit, die in ihrem sozialen Umfeld bleiben wollen und gleichzeitig an einer intensiven Behandlung teilnehmen können.

Nach telefonischer oder persönlicher Kontaktaufnahme werden im Beratungsgespräch weitere Schritte zur Behandlung der Suchtproblematik erörtert.
Neben Einzelgesprächen gibt es Gruppenangebote, Angehörigenberatung und die Vermittlung an Selbsthilfe-gruppen.

Einzelne Beratungsstellen haben darüber hinaus noch spezielle Schwerpunktthemen bei Glücksspiel- und Internetsucht sowie Angebote für suchtgefährdete Minderjährige und deren Angehörige.


AHG Gesundheitsdienste

Alexianer Köln GmbH
Suchtberatung (Alkohol)

Blaues Kreuz Köln e.V.
Suchtberatung (Alkohol)

Diakonisches Werk Köln

Drogenhilfe Köln GmbH

Gesundheitsamt der Stadt Köln
Sozialpsychiatrischer Dienst

Gesundheitszentrum für
Migrantinnen und Migranten

Looks e.V.

Sozialdienst Katholischer Männer e.V.

BISS

Suchtambulanz der Tagesklinik
Alteburger Straße gGmbH

VISION e.V.

Impressum (C) 2015 - PSAG Köln