Stationäre Entwöhnungsbehandlung

Spezielle Suchtkliniken bieten mehrwöchige stationäre Entwöhnungsbehandlungen mit umfassender medizinischer, psychologischer und sozialer Behandlung und Betreuung an.

Das Angebot umfasst unter anderem therapeutische Maßnahmen zum Verständnis der individuellen Suchterkrankung, Erarbeitung von Alternativen für eine gesunde Lebensführung, Förderprogramme zur Alltagsbewältigung, Rückfallprophylaxe, Sport und Freizeitgestaltung und weitere Aktivitäten.

Die Angebote werden jeweils im Rahmen von Einzel- und/oder Gruppentherapien durchgeführt.

Bei Bedarf werden auch Familien- und Paargespräche angeboten.

Üblicherweise schließt sich im Anschluss an die Entwöhnungsbehandlung noch eine Nachsorgebetreuung sowie die Teilnahne an Selbsthilfegruppen an.

Die Kosten für die Stationäre Rehabilitation werden von den Rentenversicherungsträgern übernommen.
Die Antragstellung erfolgt in der Regel über eine ambulante Beratungsstelle, ebenso wie zuvor die Vermittlung in eine Klinik zur körperlichen Entgiftung.


Salus Klinik Hürth

Alexianer Krankenhaus Köln GmbH
Ganztägig ambulante Reha Sucht

AHG Kliniken Daun

AHG Klinik Dormagen

Eschenberg-Wildpark-Klinik

Fachklinik Aggerblick

Fachklinik Altenkirchen

Fachklinik Tauwetter
SKM-juTAK.e GmbH

Fachklinik Wendepunkt

Kliniken Wied GmbH & Co. KG

Reha-Zentrum Lindenthal

Psychosomatische Klinik
Bergisch Gladbach GmbH

LVR-KLinik Langenfeld


Impressum (C) 2017 - PSAG Köln